Ihr Fachmann im Bereich Heizung-, Sanitär- und Umwelttechnik

Fair und Kompetent in Havixbeck & Münster

Brennwertnutzung mit Energietechnik Baron

Die Brennwertthermen oder -kessel entsprechen am besten den  Anforderungen, die die Energieeinsparverordnung (EnEV) an den Wirkungsgrad von Heizkesseln stellt. Als Partner der Firma Vaillant und Wolf stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und setzen die Anforderungen gerne in die Praxis um. Mit Hilfe der Brennwerttechnik werden die technischen Möglichkeiten genutzt, den Energieverbrauch zu reduzieren. Verbrauchen Sie als Kunde weniger Energie, so sinken natürlich auch Ihre Energiekosten. Gleichzeitig wird durch den verminderten Energieeinsatz auch der Schadstoffausstoß vermindert. Mit der Brennwerttechnik ist es möglich, den Energieverbrauch im Vergleich zu einem Niedertemperaturkessel um ca. 15 % zu senken.

Wie funktioniert eine Brennwertgerät ?

Die heißen Abgase, die bei einer Verbrennung entstehen, werden in einem Wärmetauscher abgekühlt. Hiedurch wird den Abgasen Wärme entzogen. Diese Wärme wird als fühlbare Wärme bezeichnet. Neben der fühlbaren Wärme ist in den Abgasen auch eine latente Wärme (nicht fühlbare Wärme) enthalten. Diese Wärme ist in Form von Wasserdampf in den Abgasen enthalten. Zur Nutzung der latenten Wärme muss der Wasserdampf an großflächigen Wärmetauschern ständig unter den Taupunkt des Wasserdampfes abgekühlt werden. So kann der Wasserdampf kondensieren und die dabei freiwerdende Wärme (latente Wärme) wird an das Heizungswasser übertragen. Die Brennwerttechnik ermöglicht somit die Nutzung der latenten Wärme und verbessert auch die Effektivität der Nutzung der fühlbaren Wärme! Hiedurch bedingt sind Normnutzungsgrade von bis zu 108% möglich.    

Lohnt sich eine Brennwertheizung für mich?

Aus technischer Hinsicht lohnt sich eine Brennwertheizung, da sie sehr effizient arbeitet. Die Heizkosten für denselben Wärmeverbrauch liegen deutlich unter den vorherigen Kosten konventioneller Geräte. Durch den reduzierten Brennstoffverbrauch wird die Umwelt weniger belastet. Dies ist ein großer Beitrag zur Schonung der Ressourcen. Brennwertkessel werden in vielen Leistungsbereichen angeboten. Durch eine Heizlastberechnung wird die Auslegung des Kessels festgelegt, um die Wirtschaftlichkeit zu gewährleisten. Wir als Fachfirma, beraten Sie gerne und informieren Sie bei Besichtigung Ihrer alten Anlage und des Gebäudes über alle Maßnahmen und Möglichkeiten, schnell und kostengünstig Ihre neue Heizung in Betrieb nehmen zu können.

Gibt es alternativen zur Brennwertheizung?

Eine moderne Heizungssteuerung ist heutzutage nicht nur durch eine Öl- oder Gasheizung gegeben. Alternativ können Sie auch mit Holz heizen und Ihr Warmwasser aufbereiten, indem Sie sich für eine Pelletheizung entscheiden. Pellets besitzen eine höheren Heizwert als Öl oder Gas und senken dadurch die Kosten für Energie. Gerade in Altbauten ist die Pelletheizung sehr effizient, da die Bauten nicht gut gedämmt sind und die Heizenergie enorm groß ist. Sparen Sie mit Pellets! Eine weitere Option für den Heizungstausch ist die Wärmepumpe. Befreien Sie sich von steigenden und schwankenden Rohstoffpreisen wie Gas oder Öl. Nutzen Sie die Umweltwärme zu 75 Prozent für die Bereitstellung Ihrer Heizenergie. Eine Wärmepumpe benötigt, im Verhältnis zu den konventionellen Heizungsanlagen, wenig Strom  für die Erzeugung von Wärme, da die Umweltwärme das ganze Jahr über konstante Temperaturen aufweist.

Bildnachweis: © ETA Heiztechnik GmbH

Vaillant Erklärfilm 

In diesen beiden kurzen Videos erklärt die Firma Vaillant anschaulich das Funktionsprinzip einer Brennwertheizung.

Funktionsprinzip Brennwert

Brennwertkessel ecoVIT exclusive

Energietechnik Baron -Zusammenarbeit mit starken Partnern-

Schon seit unserer Firmengründung im Jahr 2006 setzten wir, die Firma Energietechnik Baron GmbH & Co. KG aus Münster, auf die Zusammenarbeit mit starken Partnern, wie z.B. die Firma Wolf oder die Firma Vaillant. Durch diese langjährige Kooperation und Zusammenarbeit können wir unseren Kunden in jeder Situation die besten Lösungen für den Einbau von Brennwertgeräten bieten. Sprechen Sie uns an! Wir finden zusammen mit Ihnen und unseren Partnern eine passende Lösung für Ihr Vorhaben.

Noch Fragen? Wir beraten Sie gerne!

02507 - 98 61 70

oder auch per E-mail: info@baron-energietechnik.de

Copyright © 2019 | Energietechnik Baron GmbH Co. KG | 48161 Münster | Roxeler Straße 464