Ihr Fachmann für barrierefreies Bauen in Havixbeck & Münster

Mit uns werden Sie barrierefrei alt.

Barrierefreies Bauen mit Energietechnik Baron

Wir, die Firma Energietechnik Baron, möchten Ihnen helfen, das Wohnumfeld so zu gestalten, dass es möglichst lange als Lebensmittelpunkt genutzt werden kann.  Mit der Entscheidung für einen Umbau der Wohnung oder des Wohnhauses erarbeiten wir, als geprüfte Fachkraft für barrierefreies Bauen, ein barrierefreies Konzept, dass sich an Ihre Bedürfnisse orientiert. Ziel ist hierbei, die Lebensqualität und Selbständigkeit in den eigenen vier Wänden zu gewährleisten, so dass der Alltag unbeschwert, ohne Hilfe und ohne jegliche Einschränkungen verbracht werden kann. "Jeder Mensch kann alles, was in seinem Wohn- und Lebensraum gestaltet und gebaut wird, betreten, befahren und selbständig, unabhängig und weitgehend ohne Hilfe benutzen!" (In Anlehnung an Prof. Philippen 1992) oder kurz gesagt: "Niemand wird unnötigen Hindernissen ausgesetzt sein!"

Grundlagen der Barrierefreiheit

Grundlagen der Barrierefreiheit sind die individuellen Bedürfnisse, d.h auch auf Gewohnheiten und Vorlieben müssen sie nach einem Umbau nicht verzichten. Auch Funktionalität und Design lassen sich heute gut vereinbaren, weshalb kalte, unpersönliche Wohn- und Badezimmer mit Krankenhausflair sicherlich der Vergangenheit angehören. Achten Sie bei der Planung Ihrer Baumaßnahme darauf, dass für die Zukunft geplant wird. Der Umbau zu einer seniorengerechten Anwendung sollte ohne Probleme jederzeit möglich sein. Ihre Bedürfnisse und Anforderungen werden sich mit der Zeit sicherlich ändern. Wahrscheinlich wird sich Ihre körperliche Konstitution verändern, so dass tägliche Abläufe schwer fallen. Bei fachgerechter barrierefreier Planung  werden viele Eventualitäten berücksichtigt, so dass Sie möglichst nur einmal umbauen müssen!

Komfortsteigerung durch gezielte Planung

Im Bereich der Sanitärartikel reagiert der Markt mit " Universal Design", dem Produktdesign für jeden Nutzer, unabhängig von Alter, Geschlecht und z.B Körpergröße. Diese Produkte sind gekennzeichnet durch eine leichte Bedienung und einen hohen Nutzwert. So haben z.B. bodenebene Duschen, breite Zimmertüren und niedrige angeordnete Lichtschalter diesen hohen Nutzwert, da sie für Kinder, Senioren und Menschen mit Handicap gleichermaßen nutzbar sind. Weiterhin fallen diese Veränderungen nicht unangenehm auf, vereinfachen aber das tägliche Leben.

Duravit_Icking_0533_WWC_SensoWash_Starck
09_Brioso_with_Vero_Air.jpg

Barrierefreies Wohnen Beratung

Eine umfangreiche Planung und Beratung Ihres barrierefreien Bereichs garantiert eine reibungslose Installation und ein bequemes Wohnen im Alltag. Wir, als geprüfte Fachkraft helfen Ihnen gerne bei der Umsetzung Ihrer Vorstellungen. Wir vereinen Wohnkomfort und Design. Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung aus zahlreichen Bauvorhaben. 

Förderung der barrierefreien Umsetzung

Vom Land NRW erhalten Sie zinsgünstige Darlehen für bauliche Maßnahmen, durch die Barrieren in bestehenden und neuen Gebäuden reduziert werden. 

Fördervorraussetzung ist die möglichst barrierefreie Nutzung durch alle Altersgruppen. Pro Wohnung werden 15.000 Euro, maximal 50% der anerkannten förderfähigen Bau- und Baunebenkosten als Armlehne gewährt. Für das Darlehen fallen für einen Zeitraum von 10 Jahren nach Fertigstellung 0.5% Zinsen jährlich an, danach 6& jährlich. Die jährliche Tilgung beläuft sich auf 2% unter Zuwachs der durch die fortschreitende Tilgung ersparten Zinsen. Zuschuss für bauliche Maßnahmen aus der Pflegekasse in Höhe von 2557 Euro für Pflegebedürftige. Förderung von Hilfsmitteln durch die Krankenkasse.

Fachkraft für barrierefreies Bauen

Rund 90 Prozent aller Senioren wohnen in ihren eigenen vier Wänden. Sie benötigen heute und auch in Zukunft eine Wohnung, die ihren Wünschen nach Mobilität, Sicherheit und Komfort entspricht. Diese barrierefreien Wohnungen sollen den Bewohnern höchste Lebensqualität ohne Kompromisse garantieren. Der barrierefreie Neu- und Umbau setzt umfangreiche Fachkenntnisse bei der Beratung, Planung und Umsetzung voraus. Die Handwerkskammer zu geprüften Fachkräften für barrierefreies Bauen". Damit Ihre Investition in das Neu- oder Umbauprojekt sinnvoll eingesetzt werden, sollen Sie sich an Handwerker wenden, die das erforderliche Knowhow mitbringen und die Qualifizierung zu geprüften Fachkraft erworben haben. Denn hier erhalten Sie neben der fachgerechten Installation auch Informationen über Finanzierungs- und Förderungsmöglichkeiten. Um geprüfte Fachkraft für barrierefreies Bauen zu werden, muss ein 6- monatiger Lehrgang in Form von Fern- und Präsenzschulungen eine schriftliche Abschlussprüfung durchgeführt werden. Fachkräfte müssen Fachkenntnisse im Bereich Senioren- und behindertengerechtes Bauen und Wohnen nachweisen. Hierzu zählen folgende Module, wie z.B Handicaps der Senioren und Behinderten, Wohnungen, Wohnheime, Pflegeheime, Bautechnik, Sanitärtechnik, Heizung- und Lüftungstechnik, Elektrotechnik, Raumflächen und Orientierungshilfen und der Bereich Marketing.

Förderungsmöglichkeiten

Informieren Sie sich hier über die angebotenen Förderungsmöglichekiten. Wir helfen Ihnen, genau das passende für Sie zu finden. Auch bei dem Antrag zur Förderung unterstützen wir Sie gerne und stehen mit unserem Fachwissen gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an. 

Vorgehen unserer Planung

Als geprüfte Fachkraft für barrierefreies Bauen informieren wir Sie eingehend über die Möglichkeiten des barrierefreien Bauens. Im Rahmen einer kostenlosen Überprüfung stelle ich Barrieren in Ihren eigenen vier Wänden fest. Dem Check folgen die Analyse der Barrieren und Erarbeitung eines Ausführungskataloges, der in Anlehnung an Ihre Bedürfnisse, die erfolgreichen Maßnahmen darstellt. Hier achten wir z.B auf die Breite der Türen, Durchgänge, den Zugang ins Gebäude, bestehende Stolperfallen, die Beleuchtungssituation und die entsprechende Bewegungsflächen von Sanitärobjekten. Ich informiere Sie, wie bestehende Barrieren in Ihrem Wohnumfeld behoben werden können. Rufen Sie uns an, oder schicken Sie uns einfach eine E-Mail.

Noch Fragen? Wir beraten Sie gerne!

02507 - 98 61 70

oder auch per E-mail: info@baron-energietechnik.de

Copyright © 2019 | Energietechnik Baron GmbH Co. KG | 48161 Münster | Roxeler Straße 464